Six Sigma

 

Fehler messbar reduzieren

Six Sigma ist ein rein auf Zahlen und Fakten basierendes Projektmanagement-System. Wird es konsequent angewendet, steigt die Qualität der produzierten Teile ganz erheblich. Das Ziel sind weniger als 3,4 Fehler pro einer Million produzierter Teile. Gleichzeitig lassen sich die Kosten für diese Qualität durch gezielte Maßnahmen reduzieren.
Six Sigma verhilft dem Unternehmen, Prozesse zu verbessern und generiert nachhaltig Erfolge durch eine klare Definition von Leistungszielen für alle Projektmitglieder. Die Orientierung am Kundennutzen steht zu jeder Zeit im Vordergrund. Six Sigma-Verbesserungsprojekte werden von speziell ausgebildeten Mitarbeitern geleitet (Six Sigma Black Belt und Master Black Belt).

 

Was haben Sie davon?

Mit Six Sigma starten Sie eine Qualitätsoffensive, indem Sie die Qualität der produzierten Teile messbar verbessern. So erhöhen Sie die Kundenzufriedenheit deutlich. Vor allem im Bereich der Fertigungsprozesse findet Six Sigma seine Anwendung. Mit Six Sigma optimierte Prozesse senken auch die Kosten in der Fertigung.

Wie gehen wir vor?

  • Schulung der Teilnehmer mit Praxisübungen und Erläuterung der Methode
  • Einsatzgebiete: Qualität, Produktion, Arbeitsvorbereitung, Logistik, Entwicklung
  • Darstellung der Implementierungsansätze für Six Sigma in Ihrem Unternehmen
  • Projektmanagement nach den Six Sigma Schritten DMAIC:
  • Define:Definition messbarer Projektziele und der Kundenanforderungen
  • Measure:Fehler definieren, Leistungskennzahlen definieren, Prozesse messen, Prozessleistung beurteilen
  • Analyze:Abweichungen begründen, Prozessparameter bestimmen, Fehlerursachen bewerten
  • Improve:Lösungsansätze generieren, Abhängigkeiten ermitteln, Arbeitstoleranzen festlegen, Leistungskennzahlen fortschreiben, evtl. Prozess neu gestalten, Umsetzung
  • Control:Überwachungsmechanismen festlegen, Ergebnisse transferieren, Standards bestätigen und fortschreiben,
  • Anwendung der Six Sigma-Methoden wie z. B. Statistische Prozesskontrolle (SPC), Prozess- und Maschinenfähigkeitsuntersuchungen (PFU, MFU), Fehler-Möglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA)
  • Anwendung der Six Sigma-Software

 

Was bekommen Sie zusätzlich von uns?

Mit Six Sigma setzen wir die operative Note und legen einen zusätzlichen Fokus auf die verschwendungsarme Produktion mit hohen Qualitätsstandards.